TOP-FONDS/ETFs 1 Tag
Fondsname   % 1 Tag
 green benefit Global 2,75 
 Thematica - Future M 2,09 
 Degussa Bank Portfol 1,93 
 BZ Fine Funds BZ Fin 1,59 
 Gehlen Braeutigam Va 1,58 
 D&R Best-of-Two Clas 1,47 
 MAV Invest - Aktienf 1,46 
 HANSAsecur 1,46 
 Invesco Japan.Eq.Val 1,35 
 Invesco Japan.Eq.Val 1,35 
 G&G ValueInvesting-D 1,34 
 Trend Kairos Europea 1,32 
 HAIG MB Max Value B 1,28 
 Axxion Focus - Disco 1,21 
 Fortezza Finanz - Ak 1,21 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS/ETFs  10 Jahre
Fondsname  % 10 Jahre
 Morgan Stanley US Gr 610,32 
 BGF World Technology 578,72 
 JPM US Technology A 566,48 
 JPM US Technology A 559,47 
 Morgan Stanley US Gr 527,95 
 AB International Tec 520,92 
 Franklin Technology 519,07 
 JPM US Technology D 500,00 
 BGF World Technology 496,96 
 Fidelity Technology 495,32 
 PowerShares European 480,32 
 Nordinvest Nordinter 471,56 
 Franklin Technology 470,45 
 iShares NASDAQ-100 ( 467,60 
 Morgan Stanley US Ad 463,15 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS/ETFs  5 Jahre
Fondsname   % 5 Jahre
 Commodity Capital - 624,03 
 JPM US Technology A 414,51 
 JPM US Technology A 412,76 
 BGF World Technology 390,97 
 JPM US Technology D 388,79 
 green benefit Global 374,43 
 Structured Solutions 370,95 
 JPM-US Technology Fd 358,05 
 Morgan Stanley US Gr 351,39 
 BGF World Technology 342,56 
 Stabilitas Gold+Res. 309,73 
 AB International Tec 309,24 
 Morgan Stanley US Gr 304,14 
 Stabilitas Gold+Res. 302,86 
 Stabilitas - Silber+ 295,31 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS/ETFs  3 Jahre
Fondsname   % 3 Jahre
 green benefit Global 346,26 
 iShares S&P Global C 231,71 
 JPM-US Technology Fd 171,69 
 JPM US Technology A 165,49 
 JPM US Technology A 165,05 
 Morgan Stanley US Gr 164,97 
 ERSTE WWF Stock Envi 163,93 
 ESPA WWF Stock Umwel 160,72 
 JPM US Technology D 157,73 
 BGF World Technology 156,94 
 Allianz Gl.Artificia 154,02 
 ESPA WWF Stock Umwel 153,20 
 CS(Lux)Digital Healt 152,68 
 Allianz Gl.Artificia 151,68 
 ETFS ISE Cyber Secur 150,30 

>>> Weitere Topfonds

  TOP-FONDS/ETFs  1 Jahr
Fondsname   % 1 Jahr
 green benefit Global 229,83 
 Thematica - Future M 229,31 
 Global Internet Lead 209,14 
 BNPP Energy Transiti 193,20 
 Structured Solutions 189,33 
 BNPP Energy Transiti 185,31 
 iShares S&P Global C 156,41 
 Global Internet Lead 148,57 
 LSF-Solar & Sustaina 139,55 
 global online retail 126,90 
 BGF Next Generation 116,83 
 BGF Next Generation 113,07 
 L&G Battery Value-Ch 106,39 
 Morgan Stanley US Gr 106,00 
 Allianz Gl.Artificia 105,37 

>>> Weitere Topfonds

  TOP-FONDS/ETFs  6 Monate
Fondsname   % 6 Monate
 green benefit Global 166,74 
 Thematica - Future M 155,32 
 iShares S&P Global C 121,81 
 BNPP Energy Transiti 117,48 
 BNPP Energy Transiti 117,46 
 LSF-Solar & Sustaina 104,85 
 FPM Funds Stockpicke 103,80 
 Structured Solutions 100,70 
 L&G Battery Value-Ch 96,84 
 DNB Fund - Renewable 76,44 
 Vontobel Future Reso 72,20 
 Vontobel Future Reso 72,20 
 ROBO Gl.(R)Robotics 72,07 
 Global Internet Lead 71,81 
 L&G Healthcare Break 71,38 

>>> Weitere Topfonds

  TOP-FONDS/ETFs  3 Monate
Fondsname   % 3 Monate
 Thematica - Future M 111,91 
 green benefit Global 104,28 
 Structured Solutions 78,99 
 L&G Battery Value-Ch 77,06 
 BNPP Energy Transiti 73,20 
 BNPP Energy Transiti 73,19 
 Rize Medical Cannabi 66,80 
 FPM Funds Stockpicke 66,61 
 iShares S&P Global C 61,63 
 ROBO Gl.(R)Robotics 60,36 
 L&G Healthcare Break 55,50 
 ETFS ISE Cyber Secur 53,61 
 SISF Global Energy U 53,42 
 Schroder ISF Gl.Ener 53,37 
 SISF Global Energy U 53,36 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS/ETFs  1 Monat
Fondsname   % 1 Monat
 Thematica - Future M 37,13 
 L&G Battery Value-Ch 36,89 
 ROBO Gl.(R)Robotics 35,61 
 L&G Healthcare Break 32,35 
 ETFS ISE Cyber Secur 29,10 
 green benefit Global 28,75 
 Structured Solutions 28,09 
 L&G Clean Water UCIT 26,97 
 L&G Artificial Intel 26,92 
 L&G Ecommerce Logist 26,86 
 FPM Funds Stockpicke 26,46 
 L&G Ph.Breakthr.UCIT 24,08 
 ComStage MSCI E.M.L. 21,69 
 GAM China Evolution 21,50 
 ING (L) Invest Great 20,88 

>>> Weitere Topfonds
  TOP-FONDS/ETFs  1 Woche
Fondsname   % 1 Woche
 ETFS ISE Cyber Secur 24,23 
 L&G Battery Value-Ch 23,16 
 ROBO Gl.(R)Robotics 22,67 
 L&G Ecommerce Logist 22,21 
 L&G Healthcare Break 22,06 
 L&G Artificial Intel 22,02 
 L&G Ph.Breakthr.UCIT 20,74 
 L&G Clean Water UCIT 19,83 
 LSF-Solar & Sustaina 9,75 
 FPM Stockpicker Germ 7,91 
 green benefit Global 7,90 
 DWS Technology Typ O 6,43 
 UBS (Lux) Equ.Greate 5,01 
 UBS(Lux)E.F.-Gr.Chin 5,00 
 Warburg-D-Fonds Smal 4,73 

>>> Weitere Topfonds

InveXtra AG   Presse   Kontakt   Datenschutz   Formulare     

 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           28.01.2021
 FondsTrading 
>>> 9000 Fonds
 
  Anlageberatung  
 >>>Investmaxx Stop&Go Depot
 
 ETF-Trading  
 >günstig kaufen
 
 AktienTrading
 >>>Wertpapierdepot
 
 VL-Depot
 >480 VL Fonds/ETFs
 
 Kinder-Depot 
 >steuerfrei u. kostenlos**  
  Business  
 >>> Trading für Firmen
 
  Riester 
 >>>lohnt sich, für alle!

  Aktionsangebote  
 >>>>>>>>>  
  Vermögensbildung mit Fonds  
 >>> Einmalanlage / Spar- / Entnahmeplan
 
  Jubiläum 25 Jahre  
 >>> 50 € Bonus
 
  Garantie Investment Rente  
 >>>Investment Rente
 
  Gold im Depot  
 >>>im AAB Investment Depot
 
      
FONDS

ISIN, WKN, Gesellschaft oder Name
NEWS

Stichwort

InveXtra AG Presseseite


  I. Pressemeldungen - der InveXtra AG
  II. Foto- und Bildmaterial - zur InveXtra AG
  III. Presseberichte - der Medien über die InveXtra AG



     


Pressemeldung:



11.12.2020
Interview mit Investmentberater Tittes: Ausblick und Rückblick auf das Jahr 2020

Interview mit Investmentberater Tittes: Ausblick und Rückblick auf das Jahr 2020

Köln, den 11.12.2020 (Investmentfonds.de) -

Dipl.-Kfm. Raimund Tittes, Vorstand der Investmentberatung Invextra AG
Interview mit Investmentberater Tittes:
Ausblick und Rückblick auf das Jahr 2020 und die Covid-19 Pandemie
Köln, 11.12.2020 - Im Rückblick auf das Jahr 2020 und die Covid-19 Pandemie stellt man derzeit fest, dass die Pandemie weiterhin im vollem Gange ist, die Kurse an den Aktienmärkten aber von Tag zu Tag weiter ansteigen. Grund ist die Erwartung der Anleger, dass nur Investments in Substanzwerte wie Aktienfonds ihr Vermögen sicher durch die Krise bringen wird, da Staaten sich immens verschulden und nicht klar ist, wie diese Schulden jemals zurückgezahlt werden sollen.
Aber noch Ende März 2020 haben die meisten Anleger und Journalisten einen Absturz der Börsen ins Bodenlose befürchtet, als der DAX und DowJones in der Spitze ca. -40% Verluste verzeichneten.
Nur wenige Anleger und Investmentberater behielten die Nerven und investierten in Aktienfonds entgegen der allgemeinen Börsenpanik mitten in dem grössten und schnellsten Börsencrash aller Zeiten. Einer der wenigen Investmentberater, die mitten in der grössten Krise am Aktienmarkt investierten, war InveXtra Vorstand Dipl.-Kfm. Raimund Tittes, der am 27. März 2020 mit dem neuen Echtwerte-Depot "Investmaxx Stop&Go 4Future" an den Start gegangen ist und bis dato im Jahr 2020 ein Plus von 42,51% erzielte. Darüber hinaus wurde er in einer Pressemitteilung vom 14.04.2020 zitiert, dass der DowJones innerhalb von 12-36 Monaten einen neuen Höchststand bei 30.000 Punkten überschreiten würde. Das war zu einem Zeitpunkt als der DowJones bei ca. 23.000 Punkten lag. Hier nachzulesen: www.fondsdiscount.com/presse
Die Redaktion von Investmentfonds.de nahm das zum Anlass bei Tittes selbst nachzufragen, wie es erneut zu dieser Punktlandung bei seinen Prognosen und Investments kam.
Woher hatten Sie im März 2020 den Mut neues Geld zu investieren, wo andere durch Corona das Ende der Welt an der Börse kommen sahen?
Tittes: Wir sind seit nahezu 25 Jahren am Aktienmarkt aktiv und im Börsengeschäft Zuhause, da weiss man wie der Hase läuft. Wir haben das gemacht, was wir immer machen: die Faktenlage und die Psychologie der Anleger beim Ausbruch der Covid-19 Pandemie im März 2020 analysiert und kamen zu dem Schluss, dass es eine Jahrhundertgelegenheit war zu dem Zeitpunkt frisches Geld in Aktienfonds und Technologiefonds zu investieren. Und es hat sich wieder einmal bewahrheitet, dass es klug ist nicht mit der Meinung der Massenmedien im Einklang zu investieren sondern seine eigenen Analysen und Recherchen zu betreiben und dann vor allem seinen eigenen Sachverstand bei der Bewertung der verschiedenen fundamentalen und börsenpsychologischen Einflussfaktoren einzusetzen und erst dann die Entscheidungen zu treffen.
Seit 1996 sind wir mit unserem Investmaxx Stop&Go Experten-Konzept immer ganz gut gefahren und hatten deswegen auch den Mut Ende März 2020 erneut darauf zu vertrauen und gegen den Trend zu investieren.
Am 14.04.2020 werden Sie in der Pressemeldung zitiert, dass Sie den DowJones innerhalb von 12-36 Monaten bei einem neuen Höchststand bei 30.000 Punkten sehen. Und das war damals zu einem Zeitpunkt als der DowJones ca. 23.000 Punkten lag und die Börsenpanik kurz vorher gerade ihren Höhepunkt überschritten hatte. Wir finden, das war erneut eine bemerkenswerte Punktlandung Ihrer Empfehlungen, ähnlich wie es Ihnen bereits bei dem Börsencrash 2000/2001 und 2007/2008 gelungen war, als die ARD, die Zeitschrift FondsProfessionell und das Handelsblatt über Ihre Einschätzungen berichteten.
Tittes: Wir sahen nach unserer durchgeführten Fundamental- analyse Mitte März 2020, dass die echten Realwerte am Börsenparkett besonders günstig zu haben waren im Vergleich zu deren langfristigen Ertrags- und Zukunfts- aussichten. Gleichzeitig war die Stimmung der Anleger so schlecht wie schon seit einem Jahrzehnt nicht mehr. Das sind immer gute Einstiegsgelegenheiten, wenn man weiss wo man im trüben Wasser die guten Fische fangen kann.
Aber hätten Sie eine solch schnelle Erholung der Börsen tatsächlich erwartet?
Tittes: Es war klar, das viel Geld im Umlauf ist, das noch nicht oder nicht mehr investiert war und den Weg an die Börse noch finden musste und dieses die Aktienkurse anheizen würde. Es war nur noch nicht zu 100% klar, wann das Geld an den Aktienmarkt zurückkehren würde. Dass es so schnell geht, das haben wir in unserem ersten Szenario auch so erwartet. Im zweiten Szenario hätte es insgesamt 24 Monate gedauert, soviel Zeit hatten wir jedenfalls einkalkuliert. Das jetzt das 1. Szenario eingetreten ist, macht es natürlich umso schöner.
Ihre Prognose auf den DAX und DowJones sowie die Ergebnisse Ihrer Fundamentalanalyse aus März und April 2020 haben wir damals auch auf Investmentfonds.de veröffentlicht.
Tittes: Vielen Dank im Nachhinein dafür. Wir freuen uns, dass auch andere Anleger von den Veröffentlichungen unserer Prognose und der Ergebnisse unserer Fundamentalanalyse profitieren konnten.
Ihre Prognose auf den DAX hiess 15.000 Punkte innerhalb von 12 bis 36 Monaten. Wann ist es soweit beim DAX?
Tittes: Beim DAX brauchen wir noch etwas länger Zeit, da keiner mit dem Wirecard Skandal gerechnet hat, der den DAX hinterherhinken lässt. Das hat den DAX systematisch geschwächt im Vergleich zu anderen Indizes. Aber wir haben ja noch ca. 28 Monate Zeit, in der der DAX die Marke durchbrechen kann. Soviel Zeit haben wir einkalkuliert.
Wie geht es weiter mit der Covid-19 und der Börse im Allgemeinen?
Tittes: Wie man sieht entwickeln Unternehmen in Rekordzeit neue Impfstoffe weltweit, das wird helfen die Hoffnung bei Anlegern auf ein Ende der Pandemie hochzuhalten. Ob und wann das Ende der Pandemie tatsächlich erreicht wird, kann niemand voraussagen. Ich rechne damit, dass es noch bis weit in das Jahr 2022 hineinreicht, ehe wir von einer Senkung der Infektionsgefahr sprechen können und die Pandemie in den Griff bekommen. Doch die Anleger und Börsekurse orientieren sich nicht an den aktuellen Zahlen und Fakten zur Pandemie sondern an den zukünftigen Erwartungen in Bezug auf Impfstoffe und die Gewinne und Wachstumsaussichten der Unternehmen. In vielen Branchen sind die Gewinn- und Wachstumsaussichten derzeit nicht so gut, in anderen wiederum exponentiell. Unsere Aufgabe bei der Investmaxx Investmentberatung ist es die Spreu vom Weizen zu trennen. Wie man an der Entwicklung der Investmaxx Stop&Go Depots sehen kann, ist uns das in der Vergangenheit relativ gut gelungen.
Sie feiern nächstes Jahr 25jähriges Jubiläum mit Ihrer Investmaxx Investmentberatung. Wie kann man auch als Anleger von Ihren Erfahrungen und Prognosen profitieren?
Tittes: Wer natürlich von unserem exklusiven Service bei der Investmaxx Investmentberatung profitieren möchte, dem empfehlen wir den Besuch unserer Seite www.investmaxx.com Dort kann man auch sehen, dass wir mit unserem Echtwerte-Depot seit 1996 über die letzten 20 Jahre immer erfolgreicher waren als der DAX und jedes andere ETF auf den DAX. Darauf sind wir aktuell natürlich sehr stolz und hoffen, dass unser aktives Investmaxx Stop&Go Management zum rechtzeitigen Ein- und Ausstieg am Aktienmarkt sich auch weiterhin auszahlt für unsere Investmaxx Kunden.
Investmentfonds.de: Vielen Dank für das Gespräch.
Disclaimer Der Wert von Anlagen sowie die mit ihnen erzielten Erträge können sowohl sinken als auch steigen. Unter Umständen erhalten Sie Ihren Anlagebetrag nicht in voller Höhe zurück. Die in diesem Kommentar enthaltenen Informationen stellen weder eine Anlageempfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Handel mit Anteilen an Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar.
Risikohinweis:Die Ergebnisse der Vergangenheit sind keine Garantie für künftige Ergebnisse. Die Aussagen einer bestimmten Person geben deren persönliche Einschätzung wieder. Die zur Verfügung gestellten Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und stellen keine Beratung dar.
Achtung! Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID)an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.

------------- Anzeige -----------------



------------- Anzeige -----------------






Bei allgemeinen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt
INVEXTRA.COM AG
Neuenhöfer Allee 49-51
50935 Köln
Tel.: +49 (0221) 57096–0
Fax: +49 (0221) 57096–20
Email: presse@invextra.de
URL: www.invextra.de








Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen. Keine der Informationsangaben ist als Werbung oder Angebot zu verstehen. Bitte fordern Sie für jede (Geld-) Anlageentscheidung den jeweils gültigen Verkaufsprospekt und Geschäftsbericht an und vereinbaren einen Beratungstermin mit einem professionellen Anlageberater.
Quellen: Investmentfonds.de.
[ 2000-2021 © InveXtra AG| Letztes Update: 28.01.2021 | eMail | presse | Impressum | kontakt ]